júl 092020
 

Wenn Sie Ihre Meinung über etwas geändert haben, das Sie in einem Geschäft gekauft haben, überprüfen Sie zuerst ihre eigene Richtlinie für Rücksendungen. Auch wenn sie es nicht per Gesetz tun müssen, werden viele Geschäfte sagen, dass Sie Artikel innerhalb von 14 oder manchmal sogar 30 Tagen zurückgeben können, solange sie nicht verwendet werden. Haustürverkauf umfasst Verträge, die Sie afern von den Räumlichkeiten des Händlers abschließen, z. B. in Ihrem eigenen Haus. Ihre Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen eine Rückerstattung zu beantragen, wird von der Methode zum Kauf des Autos beeinflusst, und auch davon, ob der Verkauf in der Ferne (z. B. telefonisch oder online) oder während der physischen Räumlichkeiten (z. B. Autohaus) erfolgt ist. Prüfen Sie, wann Sie Rückerstattungen anbieten und Rücksendungen akzeptieren müssen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Situation auf Sie zutrifft, können Sie auch unser Tool für Verbraucherrechte ausprobieren, damit Sie Ihre Rechte beim Einkaufen in der EU verstehen können. Einige Händler können Ihnen nicht für die Rücksendung Ihrer Waren in Rechnung stellen.

Sie sollten Ihnen jedoch im Voraus (vor der Bestellung) mitteilen, ob Sie zahlen müssen, wenn Sie sich entscheiden, Ihre Bestellung zurückzugeben. Wenn sie Ihnen nicht sagen, dass Sie für Ihre Rendite bezahlen müssen, muss der Händler dafür bezahlen. Sie müssen keine anderen Gebühren bezahlen, über die Sie nicht informiert wurden. Kunden haben genau die gleichen Rechte auf Rückerstattungen, wenn sie Artikel in einem Verkauf kaufen, als wenn sie sie zum vollen Preis kaufen. Wir haben in unserem Online-Retourenhandbuch Ratschläge zu den zusätzlichen Rücksenderechten für Verbraucher zusammengestellt, die Sie beim Online-Kauf von Waren haben. Die meisten Einzelhändler haben Richtlinien, die vorschreiben, dass sie nicht fehlerhafte Rücksendungen akzeptieren, solange die Artikel ungenutzt und in einwandfreiem Zustand mit ihrer unbeschädigten Originalverpackung sind. Wenn Sie Waren vom Verkäufer erhalten haben, müssen Sie sie dem Verkäufer in einem so guten Zustand zur Verfügung stellen, wie wenn Sie sie erhalten haben. Wenn Sie die Artikel dem Verkäufer nicht zur Verfügung stellen – oder wenn Sie damit einverstanden sind, die Artikel zurückzugeben, aber nicht – bleiben Sie vertraglich verpflichtet. Wenn Sie Waren online, per Versandhandel, telefonisch oder von einem Haustürverkäufer gekauft haben und Ihre Meinung geändert haben, haben Sie in den meisten Fällen das automatische Recht auf eine 14-tägige Bedenkzeit.

Sie haben den gesetzlichen Anspruch auf Rückerstattung, wenn Sie Ihr fehlerhaftes Gut innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt zurückgeben, unabhängig davon, was die Rückgabebedingungen des Ladens sagen. Sie haben weitere 14 Tage, ab dem Sie storniert haben, um das Produkt zurückzugeben. Sie haben in der Regel das automatische Recht auf eine 14-tägige Bedenkzeit, wenn Sie einen Service aus der Ferne kaufen. Ein Kunde hat das gleiche Recht auf kostenlose Reparaturen oder einen Ersatz, unabhängig davon, ob er eine Garantie oder Garantie hat oder nicht. So müssen Sie möglicherweise noch Waren reparieren oder ersetzen, wenn die Garantie oder Garantie eines Kunden abgelaufen ist. Wenn Ihr Paket irgendwo draußen oder bei einem Nachbarn ohne Ihre Anweisung gelassen wird, und es dauert Tage, bis Sie es finden, können Sie sich beschweren. Retourenrichtlinien werden in der Regel auf Belegen, auf Schildern im Geschäft und online angezeigt. Sie können auch die Kundendienstlinie des Shops anbeschwören, um die Rückgaberichtlinien zu erfahren.